Blumengeschäft St.- Andreas
Blumengeschäft & Friedhofsgärtnerei St.- Andreas Friedhof GmbH

09126 Chemnitz • Pfarrstraße 29 • Telefon 0371-71349 • Fax 0371-7259847

Johanniskraut

Johanniskraut - HypericumJohanniskraut - Hypericum Es ist in Europa weit verbreitet, ist aber auch in Westasien und Nordafrika anzutreffen. In Ostasien, Nord-und Südamerika und Australien ist es eingeführt worden. In seiner natürlichen Form stellt es wenig Ansprüche an den Standort. Das Johanniskraut ist im Flachland und in Höhenlagen zu finden.

Bekannt ist das Hypericum als Heilpflanze und wird bei Schlafstörungen und Depressionen angewendet.

Seit 1990 ist sie die wichtigste angebaute Heilpflanze in Deutschland. Dieser Anbau wird nach landwirtschaftlichen Gesichtspunkten unter Feldbedingungen betrieben, damit qualitativ hochwertige Präparate und Arzneien hergestellt werden können.

Seit etlichen Jahren wird das Johanniskraut in der Floristik als schmückendes Beiwerk eingesetzt. Beliebt ist der Beerenschmuck in Blumensträußen und Gestecken. Das ganze Jahr ist es im Sortiment der Großhändler vorrätig, darum ergänzt es zunehmend das Angebot im Blumenladen.

Das Johanniskraut kann zwischen 40 cm und 90 cm lang sein. Die Blätter am Stiel werden bis auf wenige Blattpaare am Beerenschmuck entfernt. Mit einem scharfen Messer wird der Stiel schräg angeschnitten und in warmes Wasser gestellt.

zurück zum Schnittblumenverzeichnis



Facebook | Google+ | aGaso | Firmen-Zeiger

Datenschutz | Impressum